Alles, Was Sie Über Schwangerschaft Brauchen

1 Von 3 Babys gimmelt schon mit "Smartphones"

bebe y movil

Mehr als 33% der Säuglinge (unter 1 Jahr alt) haben ein Smartphone oder eine Tablette in ihrer kurzen Lebenszeit, nach Das geht aus einer Studie der American Academy of Pediatrics hervor. Zur Erstellung des Berichts wurden 370 Eltern von Kindern zwischen 6 Monaten und 4 Jahren befragt. Laut Forschung haben 83% der Familien ein Tablet und 77% ein Smartphone.

Die Ergebnisse zeigen, dass 73% der Eltern ihre Kinder bei der Hausarbeit mit mobilen Geräten spielen lassen; 60%, während er Besorgungen macht; 65%, um das Kind zu beruhigen und 29%, um es zu schlafen. Das bedeutet, dass 1 von 3 Babys mit Smartphones und Tabletten hantiert, noch bevor sie laufen oder sprechen lernen. Der alarmierendste Aspekt dieser Studie ist, dass bis zum ersten Geburtstag, 1 alle 7 Babys verwenden diese Geräte mindestens eine Stunde pro Tag.

Im Durchschnitt sind Babys Geräten in überraschenden Mengen ausgesetzt: 52% hatten Fernsehprogramme gesehen, 36% hatten gespielt oder verdrängte einen Bildschirm, 24% hatten jemanden angerufen, 15% benutzten Anwendungen und 12% hatten Videospiele gespielt.

Im Alter von 2 Jahren nutzten die meisten Kinder mobile Geräte. " Wir haben nicht erwartet, dass die Kinder die Geräte ab dem Alter von 6 Monaten benutzen, einige Kinder benutzen bis zu 30 Minuten auf dem Bildschirm" , hebt Hilda Kabali, die Hauptuntersuchung des Studiums hervor Abteilung für Pädiatrie des "Einstein Healthcare Network".

Nicht empfohlen

Die American Academy of Pediatrics rät Minderjährigen von der Verwendung von Unterhaltungsmedien wie Fernsehern, Computern, Smartphones und Tablets ab 2 Jahre, aber es ist wenig darüber bekannt, wann die Jüngsten anfangen, diese mobilen Geräte zu benutzen.