Alles, Was Sie Über Schwangerschaft Brauchen

1 Von 10 Kindern, die vor der Geburt geboren wurden

prematuro

Der Weltprematentag wird am 17. November gefeiert, um auf die Probleme im Zusammenhang mit Frühgeburten aufmerksam zu machen

. Laut einer aktuellen Umfrage des Zentrums für Prävention von Frühkinderkrankenhaus von Cincinnati. hat eine Studie, dass

zu einem Viertel der Geburt gezeigt vorzeitig vermieden werden könnte (Ohio, USA), basierend auf 400.000 Geburten zwischen 2006 und 2011, die Möglichkeit, dass die Geburt um bis zu 25% reduziert wird, wenn:

  1. Es gibt ein gutes Intervall zwischen den Schwangerschaften. Die Empfehlung ist mindestens ein Jahr.
  2. Die Frau beginnt die Schwangerschaft mit einem gesunden Gewicht (zu dünne Frauen haben mehr Risiken).
  3. Die schwangere Frau erhöht das empfohlene Gewicht während der Schwangerschaft (die Kilos, die gewonnen werden müssen, hängen davon ab des Body-Mass-Index BMI jeder Person).

Bei mehr als 90% der schwangeren Frauen in der Studie, die vor der Geburt entbunden hatten, waren einige dieser Umstände eingetreten.

Frauen, die weniger als eine Person warteten Jahr zwischen den Schwangerschaften, und diejenigen, die während der Schwangerschaft zu wenig Gewicht zugenommen hatten, hatten höhere Frühgeburtenraten.

Die höchste Rate an Frühgeburten (25%, mehr als das Dreifache der idealen Gruppe) trat dazwischen auf Frauen, die nicht genug wiegen, wenn sie schwanger wurden, die kürzere Intervalle zwischen den Schwangerschaften hatten und während der Schwangerschaft ein unzureichendes Gewicht hatten, berichteten die Forscher.

Andere Risiken sind nicht veränderbar. Zum Beispiel haben Schwarze häufiger Frühgeburten, als Frauen, die bereits vorzeitig geliefert haben und diejenigen, die durch In-vitro-Fertilisation schwanger sind.

Weltweit, jeder zehnte Kinder, die vor der Zeit geboren wurden . Jetzt wissen wir, dass die Vermeidung dieser drei Risikofaktoren, die die Frau kontrollieren kann, ein Viertel dieser Geburten vor der Zeit vermieden werden konnte.

Kleid lila

Weltfrühlingstag weltweit gefeiert, eingeführt die Farbe Lila als Symbol für die Unterstützung von Frühgeborenen und ihren Familien.

Seit einigen Jahren werden emblematische Gebäude in der ganzen Welt in Violett beleuchtet. In Madrid wird zu dieser Gelegenheit der symbolträchtige Cibeles-Brunnen geehrt. In Navarra wird auch das Rathaus von Pamplona beleuchtet.