Alles, Was Sie Über Schwangerschaft Brauchen

10 Tasten zum Spielen ohne Gefahr

10 claves para jugar sin peligros

Die Sicherheitsbestimmungen von Spielzeug ist spezifisch für Kinder Kinder unter drei Jahren . Diese Spielzeuge müssen spezifische Tests bestehen, sowohl in Bezug auf ihre physikalischen und chemischen Eigenschaften, unter Berücksichtigung des Zustands der körperlichen und geistigen Entwicklung von Kindern in dieser Altersgruppe, als ihre Stabilität, ihre Tendenz, alles in den Mund zu legen, usw.

Die Kennzeichnung von Spielzeug für Kinder unter 3 Jahren kann in Bezug auf das Alter, in dem sie vorgesehen sind, verwirrend sein, weshalb sie eine Warnung oder ein Piktogramm mit der Angabe 0 tragen müssen -3 und eine kurze Erklärung des Grundes.

Die 10 Tasten!

1. Achten Sie darauf, dass Sie alle Kennzeichnungen des Spielzeugs lesen. Sie müssen die Sicherheits- und Altersempfehlungen, denen das Wort "Warnung" vorangestellt ist, berücksichtigen und ernst nehmen. Kaufen Sie keine Spielzeuge, die kein CE-Zeichen auf dem Spielzeug oder seiner Verpackung tragen, haben Sie keine Warnungen zumindest auf Spanisch oder identifizieren Sie nicht die für das Spielzeug verantwortliche Person mit einer Kontaktadresse in der Europäischen Union.

2. Wählen Sie das richtige Spielzeug für das Alter, die Fähigkeiten und die Fähigkeiten des Kindes . Spielzeug, das nicht für eine bestimmte Altersgruppe bestimmt ist, kann die Sicherheit von Kindern gefährden. Achten Sie darauf, die Altersempfehlung zu lesen und zu befolgen, insbesondere für die Altersspanne von 0 bis 3 Jahren.

3. Wenn es große Preisunterschiede gibt, sind die Produkte nicht die gleichen, obwohl sie es können sei es. Ein sicheres Produkt ist teurer in der Herstellung als ein anderes. Der Unterschied zwischen Kopien und Originalen besteht meist in schlechteren Materialien, schlechten Oberflächen oder schlechter Funktion, die die Sicherheit der Benutzer gefährden.

4. Die verantwortlichen Unternehmen kümmern sich um die Produkte, die sie verkaufen. Unzuverlässige Lager neigen dazu, Sicherheitsanforderungen zu ignorieren und können auch gefälschtes Spielzeug anbieten.

5. Bewahren Sie sowohl die Anweisungen als auch alle nützlichen Informationen in dem Spielzeug an einem sicheren Ort auf. Nein Ändern Sie die Eigenschaften des Spielzeugs .

6. Verwerfen und trennen Sie alle Verpackungen für das Recycling, einschließlich Plastiktüten, Pappe oder Papier, aber behalten Sie immer die Anweisungen. Stellen Sie sicher, dass Kinder nicht mit Plastiktüten spielen, da dies eine Erstickungsgefahr darstellen könnte. Batterien und Batterien ebenfalls ordnungsgemäß recyceln.

7. Überwachen Sie das Spiel des Kindes . Stellen Sie sicher, dass alle Spielzeuge in der angegebenen Weise verwendet werden und dem Alter und den Fähigkeiten des Kindes angemessen sind. Bestimmte Spielzeuge (wie Motorroller, Fahrräder oder Skates) sollten mit Schutzausrüstung verwendet werden.

8. Untersuchen Sie in regelmäßigen Abständen Spielzeug auf Verschleiß oder gebrochene Teile, die Verletzungen oder andere Risiken für die Gesundheit und Sicherheit des Kindes verursachen könnten. . Entsorgen Sie zerbrochenes Spielzeug sofort.

9. Bringen Sie Ihren Kindern bei, Spielzeug aufzubewahren, um Unfälle zu vermeiden . Lassen Sie keine Spielsachen auf der Treppe oder auf dem Boden in den Durchgangsbereichen des Hauses und lehren Sie die über drei Jahre, ihre Spielsachen nicht in Reichweite der Kleinsten zu lassen.

10. Wenn Sie ein Sicherheitsproblem im Spielzeug entdecken, immer dem Hersteller und den Behörden mitteilen.

Quelle: Spanischer Verband der Spielwarenhersteller (AEFJ)