Alles, Was Sie Über Schwangerschaft Brauchen

10 Dinge, die alle Mütter schuldig machen

bebe y madre

Mütter sind Frauen, die, nachdem ihr Kind, die, mit extrasensory, super Gehör Superfrau worden, sechs oder acht Betrieb beiden Arme Intuition und im allgemeinen, Tausend Fähigkeiten, die für die Allgemeinheit der Sterblichen ihnen völlig surreal erscheinen, aber es gibt eine Reihe gemeinsamer Gewohnheiten für alle Mütter der Welt, die du kennst?

1. Riechen Sie das Baby die ganze Zeit

Möchten Sie mehr über diesen Grund wissen?

Vorsicht! Der Babygeruch macht süchtig.

Wie verführt uns das Neugeborene?

2. Überprüfen Sie, fast ständig, Ihr Baby noch atmet.

Babys, wie die meisten sind „designed“ zu atmen, ohne es bewusst zu tun zu haben, aber wir sind durch verschiedene Ursachen wie plötzlichen Tod betroffen.

Wissen Sie, was ist plötzlicher Tod?

Mehr über den plötzlichen Tod

Wissen Sie, wie der Fetus atmet?

3. jeden Tag Keine Dusche (und überprüft, dass kein Trauma darstellt)

Hygiene ist wichtig, aber was sonst muss Pflege nach der Geburt nehmen

Puerperium.? 40 Tage Änderungen

4. ‚Googeln‘ (oder suchen -jaja- Ser Padres) alles, was das Kind macht und weiß nicht, ob es normal ist.

normalerweise die Dinge, die wir Babys überraschen in Kindern in seinem Alter durchaus üblich sind, aber wir wir können nicht anders als uns zu sorgen.

Das sind 10 Dinge, die das Baby glücklich machen, aber vor allem, was wird dein Baby von dir brauchen?

5. Teile und veröffentlichen Fotos von Ihrem Baby, mit Familie und Freunden, mit der Entwicklung des Kindes fast jede Woche.

Wir können nicht vermeiden, aber bequem Fotos von Kindern in sozialen Netzwerken zu teilen? Kann ich Fotos meiner Kinder ohne Probleme auf Social Media posten?

6. Seine so müde, um eine Scheibe zu setzen (oder gesund kochen, oder die Haare trocknen, oder die Küche reinigen ...) scheint wie Everest Aufgabe klettern.

Es ist wichtig, jetzt sein, dass das Baby zu Hause. Und das muss oft und oft wiederholt werden.

Mama braucht auch Ruhe

Muttertraum nach der Ankunft des Babys

7. Hallucinate mit der Menge an Haaren, die in der Postpartum fällt.

Ruhig, es ist völlig normal. Möchten Sie mehr wissen?

Verlieren Sie Ihre Haare nach der Geburt?

Warum fällt das Haar nach der Geburt aus?

8. Machen Sie einen Koffer als 20 Kilogramm jedes Mal, wenn mit dem Baby gehen werde.

Es ist normal, überwältigt frühen Ausfahrten auf die Straße mit dem Baby, was gibt es zu beachten?

Was Termine wird mein Baby mit dem Kinderarzt haben?

9. Tragen Sie Kleidung, die 'fast sauber' ist (oder erzählen Sie sich das selbst) und kümmern Sie sich um nichts.

Die Reinigung zu Hause und alles zu organisieren ist während der Nachgeburtsphase kompliziert, aber ruhig, alles wird wieder normal.

Wir hinterlassen Ihnen hier zwölf andere Dinge, die Ihnen niemand über die Geburt erzählen wird.

10. Versuchen Sie (oder haben gedacht, zu versuchen) die Muttermilch.

Muttermilch die Supernahrungsmittel der Wahl für die kleine, aber warum?

Die Zusammensetzung der Muttermilch ändert den ganzen Tag.

Spezielle Muttermilch