Alles, Was Sie Über Schwangerschaft Brauchen

10 Tipps, um ein Baby zu beruhigen, die eine Menge schreit

10 consejos para calmar a un bebé que llora mucho

zu beruhigen Da Babys nicht sprechen können, mit Tränen kommunizieren. Wenn sie müde sind, weinen sie; Wenn sie hungrig sind, weinen sie; wenn sie gelangweilt sind, weinen sie; und manchmal scheint es sogar, dass Kinder weinen, weil sie es tun, ohne Grund. Aber sie haben es immer. Versuchen Sie, diesen Tipps zu folgen:

  1. Rocking. Die bevorzugten Arme sind die von Mama. Wenn sie ihr Baby aufhebt, schaukelt ihn, lacht ihn, sagt nette Worte in seinem Ohr, sie beruhigt sich oft. Kontakt mit Mama macht Dich daran erinnern, was Agustito im Mutterleib war.
  2. zu Fuß. Alle Eltern sagen es. Manchmal funktioniert es nur, um das Kind in seinem Kinderwagen zu sitzen und ein wenig zu gehen oder durch das Haus oder auf der Straße zu gehen. Es ist dieses Schwanken und Rasseln, das ihn beruhigen lässt. Die verzweifeltsten Eltern entscheiden sich sogar dafür, das Baby in den Autositz zu legen und durch die Nachbarschaft zu spazieren.
  3. Massage Die Liebkosungen auf dem kleinen oder dem Rücken helfen auch dem Baby. Manchmal tun ihm die Gase weh und eine sanfte Massage kommt ihm phänomenal. Das Ideal ist, dass Sie Massagen gewohnt sind, also müssen Sie es regelmäßig tun: zum Beispiel kurz vor dem Bad. Das Baby wird nackt sein und der Raum wird zwischen 25 und 28 Grad erhitzt, damit es nicht kalt wird. Einige Öl, die zuvor haben unsere erhitzte Hände reiben, ist das Tüpfelchen.
  4. Ändern Arme. versucht, das Schaukel Kind zu beruhigen, unsere Brust nichts zu schlagen funktioniert und wir sind immer nervös, wenn auch manchmal nicht lass es uns bewusst sein! Verbringen Sie das Kind in die Arme einer anderen Person, die ruhig ist.
  5. Washer. Manche Eltern sagen, wenn Ihr Kind nicht schlafen können und weint untröstlich, sie in der Hängematte legen und legte es neben der Waschmaschine. Das Schnurren des Motors macht sie beruhigen und schlafen
  6. Desnudito besser ist Sie können wird anziehen Windel oder hat Krämpfe ... Befreien Windel und patalear zu Hause lassen kann
  7. die laufen Die Wärme der Mutter. Einer der meist gebrauchten Tricks: Das Kind in Hautkontakt mit Mama bringen. Die Wärme und der Klang seines Herzens sind die besten Beruhigungsmittel.
  8. Ein Spaziergang durch das Haus. Langeweile ist auch eine Ursache für Risse. Wenn Sie ihn nehmen und ihm eine Route um das Haus geben, ihm ein Bild zeigen und ihm sagen, was Sie in der Küche sehen ... wird er sich beruhigen.
  9. Das Gurren . Im Mutterleib war das Baby fest und geschützt und plötzlich alles Platz für ihn! Die weiche Wand, die ihn vor Mamas Tripita geschützt hat, ist verschwunden und das mindert manchmal seine Sicherheit. Die Lösung? Wickeln Sie das Kind in ein Handtuch, einen Schal oder eine Decke. So fühlen Sie sich weniger anfällig
  10. Dale Brust ist die Flaggschiff-Lösung, weil es viele Maßnahmen kombiniert .. Die Wärme der Mutter, boom boom Rhythmus seines Herzens, der Schwung in den Arm zu sein ... Und das ist nicht das Zählen Milch sättigt und das macht Ihnen ein gutes Gefühl

, was nie zu tun.

  • Tranquilizer geben, tila, Tee ...
  • ihm
  • Kontakt „nicht zu den Waffen gewöhnt“ Lassen Sie trauern. nervös: wenn wir es nicht vermeiden können, ist es besser, das Kind eine andere Person beruhigen zu lassen. Je nervöser du bist, desto nervöser wird das Kind.
  • Schimpft mit ihm. Warum? Da absolut nicht gut etwas ganz im Gegenteil. Sie wahrscheinlich weinen mehr
  • Banging das Baby, und die Knochen der Wirbelsäule und Kopf sind zerbrechlich