Alles, Was Sie Über Schwangerschaft Brauchen

10 Tricks zur Kontrolle von Besuchen

10 trucos para controlar las visitas

1 zurückgreifen. Warne nicht davor, dass du in Arbeit bist. Dies ist die erste Maxime, die berücksichtigt werden muss. Es ist nichts falsch daran, es ist ein intimer Moment und es ist verständlich, dass Vater und Mutter alleine (gut und mit dem Baby) leben wollen. Tatsächlich werden immer mehr Paare, die allein zur Mutterschaft kommen, gesehen und rufen erst danach ihre Großeltern und nahen Onkel an.

2 . Filtern Sie die Anrufe. Wenn Sie nicht von der Karte verschwinden möchten, können Sie nur das Telefon von Mama ausschalten. Der Vater, mit seinem Mobiltelefon in der Stille, kann die Anrufe filtern und diejenigen beantworten, die er für am bequemsten hält.

3 . Machen Sie eine Gruppe von WhatsApp. Obwohl ihm manchmal disown weil nicht gestoppt klingelt und klingelt, es ist wahr, dass WhatsApp Gruppen kommen in praktisch Informationen mit vielen Menschen zur gleichen Zeit zu teilen. Durch Handy Dad (Mom ist nicht ‚verfügbar‘ für diese Aufgaben gehen zu sein), können Sie eine Gruppe mit den engsten Menschen machen, die wirklich hervorragende Geburt sind, und sagen (sobald sie alle bestanden hat), wie sind die Mutter und das Kind schicken sogar die ersten Bilder des Neugeborenen.

4 . Kleine Zeit im Zimmer. Wenn die Leute ohne Vorwarnung ins Krankenhaus kommen, müssen Sie die Situation mit Vorsicht behandeln und versuchen, sie schnell zu besuchen. Sie sind in einem Krankenhaus, kein realer Empfang, es ist leicht zu verstehen, dass die Mutter sich ausruhen muss. Und natürlich keine Menschenmengen in den Zimmern, auch wenn sie privat sind. Das Glück ist, dass die Krankenschwestern, die das Personal "paradieren", normalerweise dafür verantwortlich sind.

5 . Keine Erkältungen in der Nähe. Lassen Sie niemanden mit einer Erkältung oder einer Infektion in die Nähe des Babys kommen. Es ist normal, dass der Betroffene das Neugeborene nicht kennt, bis sich seine Krankheit bessert, aber wenn nicht, sollten die Eltern erklären, dass das Kind eine niedrige Abwehr hat und leicht zu bekommen ist.

6 . "Wecke ihn nicht auf." Papa und Mama sind diejenigen, die Maßstäbe für das Baby setzen und in ihren Ideen festhalten müssen. Andere müssen respektieren, dass Mom Arme und keine cogérselo Chiquitin hat, oder die Krippe verlassen, wenn schlafend ... Sie können eine Menge Gründe geben: ‚Das Kind wird unruhig‘, ‚nur saugen und schlafen müssen ...‘ . Das heißt nicht, dass sie ihn nicht in seiner Krippe anschauen und seine kleinen Hände streicheln können.

7 . Ältere Brüder sind keine "Besuche". Sie sind ein voller Stop. Sie werden sich darauf freuen, ihren neuen kleinen Bruder zu sehen, und es ist eine gute Gelegenheit, sich als Teil dessen zu fühlen, was passiert. Es kann sogar Eifersucht helfen, damit der Neuling weicher wird.

Zu ​​Hause

8. Die ersten paar Tage allein. Idealerweise ist die Familie die ersten paar Tage allein zu Hause verbringen, dann und Besuche können nach Belieben angeordnet werden, das Engagement verlassen zuletzt. Wichtig ist jetzt, dass Mama und Baby sich wohl fühlen und das nur mit vertrauten Menschen zu Hause erreicht wird. Und ja, Eltern müssen ein Zeitlimit für die Besuche festlegen. Am späten Nachmittag Müdigkeit aufgeladen und wenn es Geschwister sind, ist die Zeit der Duschen und Abendessen.

9. Telefon trennen. normalerweise in einem Haus mehr als ein (fest und mobil) und wie im Krankenhaus passiert nichts, weil wir für eine Weile "ohne Kontakt zur Außenwelt" bleiben. Sie können Großeltern oder Freunde sagen, dass es einen Tag oder einen entspannten Nachmittag dauert, und Sie werden sich von der Welt isolieren (also keine Sorge).

10 Y immer mit einem Lächeln! Sie können geben alle diese Hinweise auf gute Manieren, mit Zuneigung und vor allem mit viel zu viel gesunden Menschenverstand, dass jede Familie ist anders und jeder besucht, auch.

Berater: Francesca Durán, Hebammenleiterin am Krankenhaus Joan XXIII in Tarragona.