Alles, Was Sie Über Schwangerschaft Brauchen

17% Der jungen Spanier entsteht parenting im Jahr 2016

El 17% de los jóvenes españoles se plantea ser padre en 2016

Obwohl sich Paare später zu Vätern entschließen, betrachten sie Mutterschaft und Vaterschaft als eines der Hauptprojekte für das Jahr 2016 , da 17% der Jugendlichen zwischen 25 und 34 Jahre haben unter ihren Zielen, ein Kind zu adoptieren oder zu bekommen, oder das ist das Ergebnis einer Studie, die an einer Stichprobe von etwa 2000 Personen durchgeführt wurde.

Der Wunsch, Eltern zu sein, ist bei Frauen und Männern derselbe Männer, obwohl sie Single sind, haben die meisten Illusion im Vergleich zu verheirateten Männern, 6% im Vergleich zu 5%. Seltsamerweise, die 7% im Alter von 15 bis 24 wollen auch die Eltern in diesem Jahr sein.

Illusion der Eltern von autonomen Gemeinschaften zu sein

Die autonomen Gemeinschaften weniger Lust haben seine Eltern Murcia ( 2%), Extremadura (2%) und Comunidad de Madrid (3%). Im Gegensatz dazu hat das 21% von Navarra als Priorität der Familie zu erhöhen, gefolgt von den Balearen (11%), Asturias (10%) und dem Kastilien-La Mancha (10%).

Familie Illusionen

die 15% von denen, die bereits Eltern sind etwas wollen in diesem Jahr tun, ihre Kinder helfen , insbesondere solche von unteren Mittel / niedrigen sozialen Klasse (17%). In dieser Ausgabe fallen auch Navarra (29%), Murcia (31%) und die Kanarischen Inseln (31%) auf. Auf der anderen Seite haben die Asturier (5%), die Balearen (6%), die Andalusier (9%) und die Basken (9%) die geringste Priorität bei der Unterstützung ihrer Kinder.

Auch 21% der Spanische Familien möchten mehr Zeit mit der Familie verbringen, diese Priorität ist in Kantabrien sehr prominent, da 37 von 100 Kantabriern mehr von ihren Lieben erwarten.

Quelle: Forschung GFK und Cofidis