Alles, Was Sie Über Schwangerschaft Brauchen

3 Dinge, die Sie vor der Einstellung einer Doula beachten sollten

Doulas

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) verteidigt die Arbeit von doulas , weil sie der Ansicht ist, dass ihre Anwesenheit und Begleitung bei der Geburt das Risiko von Analgesie und Kaiserschnitt reduziert und die Wahrscheinlichkeit erhöht eine vaginale Geburt zu haben.

in Spanien doulas wird von dem General Nursing Rat der Aufdringlichkeit und schlechten Praktiken angeklagt worden. Einige Verbände zugeben, dass es Fälle von Fehlverhalten gewesen sein mag, und auf der anderen Seite einige Gynäkologen und Hebammen argumentieren, dass doulas notwendig sind.

in diesem Szenario, was Frauen, die durch eine Doula während der Schwangerschaft, der Geburt oder nach der Geburt Wunder begleitet werden möchten, wo ein vertrauenswürdiges Wunder zu finden. Zum Zeitpunkt der Suche ist folgendes zu beachten:

1 In Spanien gibt es kein Gesetz, das das Training oder die Fähigkeiten bestimmt, die haben sollten. Die Kurse können von neun Monaten bis zu einem Monat dauern.

2 Es gibt kein offizielles Register oder einen Verband aller Verbände , so dass es unmöglich ist zu wissen, wie viele in Spanien arbeiten - kalkulieren Sie, dass sie zwischen 500 sind und 300, aber viel weniger regelmäßig trainieren -. Mehrere Gruppen versuchen, einen gemeinsamen ethischen Code zu erstellen und eine Mindestvereinbarung zu erreichen, um das Training zu regulieren.

3 Wenn Sie Kontakt aufnehmen möchten Zum einen wäre es interessant herauszufinden, ob es zu einer Vereinigung mit einer internen Regelung und einem ethischen Kodex gehört und wo sich gebildet hat. Sie können die Doula auch nach Referenzen von anderen Familien fragen, die Sie begleitet haben, und mit ihnen sprechen, um Ihnen von ihren Erfahrungen zu berichten.