Alles, Was Sie Über Schwangerschaft Brauchen

30% Der Kinder und Jugendlichen in Spanien sind übergewichtig oder fettleibig

Familia deporte

Wenn wir in Spanien die Anteile von Übergewicht und Adipositas in der Bevölkerung betrachten, haben wir ein wachsendes Problem, das wir lösen sollten.

Die Tendenz zur sitzenden Lebensweise nimmt zu Überall auf der Welt, wussten Sie, dass der Prozentsatz der Erwachsenen in den Vereinigten Staaten, die sagen, dass sie in ihrer Freizeit keine körperliche Aktivität ausüben, in den letzten zwei Jahrzehnten signifikant zugenommen hat, von 19,1% auf 51, 7% bei Frauen und 11,4% bis 43,5% bei Männern ? Sie sind Daten, die in einer Studie in der wissenschaftlichen Zeitschrift The American Journal of Medicine , die die Trends in Fettleibigkeit, körperliche Aktivität und Kalorienaufnahme bei Erwachsenen untersucht, gesammelt und festgestellt, dass der Rückgang der körperliche Aktivität war mit der Zunahme der Fettleibigkeit während des analysierten Zeitraums verbunden. Steh auf!

Wir müssen das Sofa für die Spaziergänge und die Wochenendnachmittage im Kino tauschen, um mit den Fahrrädern in den Park zu gelangen .

"

Wir sind so konzipiert, aktiv zu sein, nicht um Spitzensportler zu sein, sondern um uns regelmäßig zu bewegen, trotz der gegenwärtigen Umgebung, die von einem sitzenden Lebensstil und einem großartigen Lebensstil geprägt ist Daher wird das körperliche Wohlbefinden und die optimale Gesundheit eher bei Menschen erreicht, die dazu neigen, aktiv zu sein ", sagt Gregorio Varela Moreiras , Professor für Ernährung und Bromatologie, und Präsident der Spanischen Ernährungsstiftung (FEN) . Aber ist es genauso wichtig, eine ausgewogene Ernährung zu wählen , wie in der Studie Keys für eine korrekte Energiebilanz, die von einigen der wichtigsten wissenschaftlichen Einrichtungen unseres Landes durchgeführt wird, hervorgehoben wird. Es stellt sicher, dass "die Energieaufnahme gleich dem Energieaufwand sein muss", dh dass es ein Gleichgewicht zwischen dem, was wir essen und dem, was wir ausgeben, geben muss. Darüber hinaus weist er darauf hin, dass "es notwendig ist, die Botschaft" Weniger essen und mehr bewegen "durch" Besseres Essen und mehr Bewegung "zu transformieren." Also wissen Sie, einer der Ziele von 2016 ist es, in Gang zu kommen und dass jeder in der Familie unsere Gesundheit verbessert. Fliehen vor Faulheit

1.

Da sie klein waren.

Im Alter zwischen fünf und siebzehn Jahren sollten mindestens 60 Minuten täglich oder mindestens fünf Mal pro Woche trainiert werden. 2. Und die Eltern?

Die Erwachsenen Im Alter von bis zu 64 Jahren muss die körperliche Aktivität mindestens 150 Minuten pro Woche betragen. das sind mindestens zweieinhalb Stunden Sport. 3. Es schafft Gewohnheiten.

Wir wissen, dass die Kleinen und auch wir die Routinen schätzen, weil wir mit ihnen ruhig sind. Dies kann auch beim Trainieren angewendet werden: es immer an den gleichen Tagen zu machen und uns gleichzeitig zu helfen. 4. In Gesellschaft.

Es macht immer mehr Spaß! Deine Freunde motivieren dich zu möglichen "Downs" und gelegentlichen Demotivierungen, und das gleiche gilt für Kinder. Trainieren mit deinen Freunden und als Team motiviert dich beim Sport.