Alles, Was Sie Über Schwangerschaft Brauchen

4 Fragen über Sex nach der Geburt

4 dudas sobre las relaciones sexuales después del parto

Die Ankunft eines Babys Es ist eine wichtige Veränderung im Leben jedes Paares, besonders wenn es das erste ist. Die gesuchte und sehr gut erhaltene bedeutet nicht, dass die Anpassung an die neue Stufe einfach ist. Das Leben des Paares dreht sich um das Baby und es kann schwierig sein, die Zeit für die Wiederaufnahme der sexuellen Intimität zu finden. Hormone, das Stillen, körperliche Genesung der Mutter lassen beim Paar viele Zweifel aufkommen

1. Wie lange nach warten, der Geburt vor der Rückkehr in die Liebe zu machen?

In der Regel empfiehlt es sich, klassische Quarantäne zu warten, also sechs Wochen die Gebärmutter Rückkehr in ihre normale Position und Größe. In diesem Stadium der Schwangerschaft Gewebe (lochia) sie beseitigt werden und müssen eine sehr gewissenhaft Hygiene des Genitaltraktes (ohne Verkehr) halten Infektionen zu verhindern.

Es ist eine gute Zeit für andere sehr sinnliche Pflege : zusammen baden oder duschen, massieren oder einfach in einer Umarmung schlafen, wobei das Nickerchen des Babys genutzt wird.

2. Ist es normal, Beschwerden Penetration zu fühlen?

Nach der Lieferung ein Rückgang der Östrogenspiegel (die ständig während der Schwangerschaft zugenommen haben) deutlich verringert Vaginalsekret und schwierige Beziehungen auftreten können. Die vaginale Trockenheit verschwindet normalerweise mit der Rückkehr der Menstruation (wenn die Frau stillt, kann sie bis zum Absetzen weitermachen). Bis dahin ist es wichtig, langsamer zu gehen als sonst, verbringt eine gute Zeit, um die Stimulation der Klitoris und ggf. mit einer Schmier Creme.

3. Beeinflusst das Stillen die Beziehung?

Einige Studien deuten darauf hin, dass hohe Laktationsspiegel von Prolaktin das sexuelle Verlangen reduzieren. Aber einige Frauen fühlen sich das Gegenteil. Das Gefühl der Freude und Ruhe, die ihnen das Stillen gibt entspannt sie und macht sie denken mehr über Sex

Manche Männer einige genießen oder sogar das Gefühl, mehr begeistert seine Frau das Stillen zu sehen und Ich habe sogar darüber nachgedacht, es als Teil des erotischen Spiels zu versuchen. Aber andere sind in den Hintergrund gedrängt und, wenn sie nicht gut über die Vorteile des Stillens informieren sogar Druck auf Frauen setzen, um das Baby zu entwöhnen.

4. Wie die Muskeln der Vagina zu stärken?

Während der Schwangerschaft ist es ratsam, die vaginalen Muskeln (Perineum) mit dem Kegel-Übungen, die kontrahieren und entspannen den Damm zu trainieren (als ob der Fluss des Urins trocken zu stoppen) zu verhindern Beschwerden im Beckenboden nach der Geburt (Inkontinenz, Verlust des Gebärmutter und Blase ...).

nach der Lieferung sollten auch den Damm zu stärken, vor allem, wenn Arbeit episiotomy oder Zange gewesen ist, oder Tränen gewesen, oder wenn es Urinverluste gibt. Training hilft, Beziehungen angenehmer zu machen.