Alles, Was Sie Über Schwangerschaft Brauchen

Englisch mit Babys ... Ist es möglich?

Inglés con bebés… . ¿Es posible?

Sie lernen Englisch auf die gleiche Weise, wie sie sprechen, Besteck benutzen oder sich die Hände waschen: Zuhören, beobachten, nachahmen ... Sie haben eine außergewöhnliche Fähigkeit zu lernen, und dass die Englisch im ersten Lebensjahr für sie die gleiche Schwierigkeit hat wie alles andere: keine: sie sind wie Schwämme!

Die Lehrer von Kids & US haben verschiedene Methoden, um ihnen die Sprache beizubringen : mit Liedern, mit Geschichten, mit Zeichnungen, mit Puppen, mit Tänzen, etc ... Lassen Sie uns einige Beispiele sehen.

Die Wörter küssen und umarmen ( küssen und umarmen ) sind einige der ersten, die lernen. Sie finden es sehr einfach, ein Stofftier zu küssen oder zu umarmen, und dies sind die ersten Worte, die von Mousy, dem Protagonisten der Maus in allen Geschichten des ersten Jahres , gelehrt werden und die jeden Tag umarmen hole ihn mit einem Lied von seinem Spielzeugbett ( "Mousy, wach auf!" )

Erkennen sie, was sie außerhalb des Unterrichts lernen?

In diesen Altersstufen lieben sie Lieder und Tänze . Auf diese Weise lernen sie Dutzende von Wörtern und Strukturen. So lernen Sie zum Beispiel durch ein Lied, bei dem Sie im Rhythmus der Musik Kopf, Nase und Kinn berühren müssen, die Wörter "Kopf", "Nase" oder "Kinn" . Jemand könnte fragen: und die Wörter außerhalb dieses Liedes erkennen? Wir haben herausgefunden, dass diese Wörter dank ihrer Fähigkeit zu lernen, wenn sie in anderen Kontexten verwendet werden, sie erkennen! Wenn also der Lehrer nach einem Finger fragt ( Finger, Finger! ), um eine kleine Puppe zu setzen, verlängern alle Kinder sie natürlich.

Lernen durch Spielen

Mit einem ähnlichen Verfahren, Diesmal lernen die Kinder mit Stockpuppen die Wörter "erscheinen", "verschwinden", "wo ist er?" usw. Auf diese Weise haben Eltern ein fantastisches Werkzeug, um zu Hause zu folgen. So kann zum Beispiel das classic cuckoo-after Spiel auf Englisch gemacht werden und an die Begriffe erinnern, die sie im Unterricht gelernt haben. In kurzer Zeit kann Kuckuck zum Spiel von " peek-a-boo " werden, und für sie gibt es keinen Unterschied.

Eine andere Art zu lernen ist mit Zeichnungen in ihren Händen. Sie lieben es, ein lächelndes Gesicht, eine Sonne oder einen Mond auf der Hand zu malen, und der Lehrer nutzt die Gelegenheit, sie auf ihre Hände zu malen und neue Strukturen zu lernen. Ich habe die Gelegenheit, mit meiner Tochter zu Kids and Us zu gehen. Er spricht immer noch nicht, außer Vater und Mutter, aber wenn du ihn fragst, " wo ist die Sonne? ." Er zeigt dir seine Hand. Und es zeigt Ihnen auch, wenn Sie in einer Geschichte eine Sonne sehen. Fortschritt ist in ein paar Monaten sichtbar!

Weitere Informationen: Kidsandus.es