Alles, Was Sie Über Schwangerschaft Brauchen

Gute Nachrichten! Masern sind in Spanien ausgerottet

¡Buenas noticias! El sarampión es erradicado en España

Medizin und vor allem Impfstoffe feiern. 42 Länder haben die Unterbrechung der Masernübertragung erreicht, wie von der WHO nach der Europäischen Regionalen Verifikation angekündigt Kommission für Masern und Röteln Elimination (RVC). Dies bedeutet, dass diese Länder für mindestens 36 aufeinander folgende Monate eine unvorstellbare Bedingung haben, um die "Beseitigung" der Infektion zu bestätigen. In dieser Gruppe ist Spanien, das diesen Status zum ersten Mal erlangt, seit 2012, begann die RVC zu bewegen.

Im Jahr 2016 wurden die Länder, die den Status der "Beseitigung der Masern" erwerben, zusätzlich zu Spanien : Kroatien, Griechenland, Island, Litauen, Moldau, Montenegro, Vereinigtes Königreich und Schweden.

Die Nachrichten haben in der britischen Presse (BBC, The Telegraph, 27. September) ein wichtiges Echo gefunden, allerdings in England und Wales Im Jahr 2016 wurden 547 Masernfälle durch importierte Fälle bestätigt (viele von ihnen bezogen sich auf Musikfestivals im Sommer).

Dank Impfungen

Gleichzeitig erinnert die WHO daran, dass die erreichten Ziele die Füße haben von Schlamm, weil sie außerordentlich vom Durchimpfungsgrad abhängig sind und in den letzten 5 Jahren in der europäischen Region ein Rückgang der globalen Abdeckung von 95% im Jahr 2012 auf 93% im Jahr 2016 beobachtet wurde.

Wir erinnern Sie daran, dass Masern in Spanien geimpft wird der dreifache virale Impfstoff. Die Ärzte hören nicht auf zu wiederholen, dass "es an der Zeit ist, die Impfrate gegen Masern über 95% zu erhöhen, weil sonst das Masernvirus weiterhin Schäden und Todesfälle verursacht, die mit Impfungen vermeidbar sind Sie wären unverzeihlich. "