Alles, Was Sie Über Schwangerschaft Brauchen

Sprechen lernen: 10 Tasten helfen Ihrem Kind

mamá ayudando a bebé a aprender a hablar

1. Lassen Sie Platz für die Initiative. Wenn das Kind versucht, uns zu sagen, was nicht antizipiert : ‚Der Tisch, Stuhl, Teller, Löffel„, fragt unerbittlich Hectors Vater, wenn auf den Tisch zeigen und versuchen, etwas zu sagen?. Als Laura auf den Apfel zeigt, sollte ihre Mutter nicht hetzen, um es ihr zu geben. Wenn Sie Zeit, Mühe verlassen und Laura werden sagen, ‚Nana‘ oder ‚Mame‘.

2. Stille Respekt, , denn wenn wir ohne Unterbrechung sprechen, wird das Kind nicht turn-taking entwickeln, und wir können auch eine Menge Angst erzeugen . Wenn sich jemand ihm nähert und ihn fragt: "Was haben die Könige dir gebracht?", sollten wir statt dessen nicht antworten. Wenn er nicht antwortet respektieren wir sein Schweigen, und wenn er etwas sagt, dann ist es das.

3. Passe die Sprache an, wenn wir das Kind ansprechen: Das heißt nicht, noch viel weniger, dass wir mit ihm sprechen Ganzes Aber wir können einfachere Wörter und Phrasen wählen. Wenn wir mit anderen sprechen, benutzen wir die übliche Sprache, auch wenn er vor uns steht.

4. Machen indirekte Korrekturen, , das heißt, wenn Sie sagen ‚wow‘ pro Hund, bestätigt: ‚Ja, es ist ein Hund‘ Wir müssen ihn nie direkt korrigieren , oder versuchen, Dinge zu wiederholen, wie sagen .. Wir bieten Beispiele an und sie kopieren sie, aber jeder lernt seine ersten Worte in seinem eigenen Tempo.

5. Wenden Sie die 'Erweiterung' an: Wenn Sie immer noch Phrasen von einem oder zwei Wörtern sagen, fügen Sie immer mindestens einen hinzu. "Dad", sagt Javi. "Wie groß ist Papa", bekräftigt Mama. 'Wow Core', dann bestätigt der Kleine. "Ja, der Hund rennt schnell". Wir können einige Wörter mehr oder weniger hervorheben.

6. Bewerten Sie alle Ihre Leistungen sehr positiv

7. Erstelle Fragen der Wahl: 'Willst du das Puzzle oder die Tiere spielen?', Um dir dabei zu helfen, Dinge zu benennen. Es ist klar, dass, um die Struktur der Frage zu erhalten, man Fragen stellen muss.

8. Singe mit ihnen: l ist leichter, die Wörter zu erinnern, die mit einem musikalischen Rhythmus verbunden sind, besonders weil sie Spaß haben . Und in diesem Alter lernen sie nur, was sie brauchen, mögen oder Spaß haben. Wenn sie noch nicht angefangen haben zu sprechen, sind die Kinderlieder mit Onomatopoesien ("in Papas Auto ...") geladen, die sich entzückt wiederholen.

9. Passe die Umgebung an , lass ihnen Raum zum Spielen, nimm alles und gib ihrer Initiative freien Lauf. Die Entwicklung der psychomotorischen Fähigkeiten wird ihnen helfen, Sprache zu erwerben.

10. Erzähle Geschichten. Wesentlich Es ist kein Zufall, dass unser Sohn sein erstes Wort erreicht hat und dann immer mehr ... Wenn er es getan hat Es wird gesagt, dass wir vorher mit ihm gesprochen haben. Wenn das Kind versucht zu kommunizieren und es keine Reaktion gibt, verringert sich sein Wunsch, mit der Welt zu kommunizieren; wird Schwierigkeiten haben, sprechen zu lernen. Was Sie dazu bewegt, Sprache zu lernen, ist der Wunsch, mit uns zu sprechen. So wird in nur einem Jahr, dass kleine Heulsuse sprechen können, eine Fähigkeit, die unsere Spezies Kosten Hunderte von Millionen von Jahren

Advisory. Esperanza Aguilar, logopeda