Alles, Was Sie Über Schwangerschaft Brauchen

Kleiner Leitfaden zum Erkennen von Mobbing

Pautas para frenar el 'bullying'

Was Sie Mobbing? Missbrauch, erniedrigen und körperlich oder geistig einen Kollegen angegriffen, und verspotten ihn, ignoriert ihn, schreckt ihn und lege es systematisch beiseite. All diese antisozialen Verhaltensweisen sind unter Mobbing zusammengefasst. Dieses Verhalten ist kein neues Phänomen in unserer Gesellschaft Was ist neu sind die neuen Werkzeuge, die Rabauken Missbrauchsopfer zu fördern haben. Kameras auf Handys peinliche Verhalten, Chats und Messaging aufnehmen Handy als einen Kanal von Bedrohungen, Erpressung und Spott und schließlich ein riesiges Netz, wo Belästigung unbegrenzten Raum oder Zeit verlängert.



soziale Netzwerke, Apps als Linie oder WhatsApp auch als dienen Verstärker schreckliche Ereignisse wie vor ein paar Tagen in einer öffentlichen Schule in Madrid passiert ist, wo ein 16 Jahre altes und behindertes Leben unter dem Druck von Belästigung entfernt.

zu erkennen, dass unser Sohn leidet Mobbing

Wie in anderen ähnlichen Stimmen gehört hatte, dass die Situation wusste und sogar die Eltern die Angelegenheit an die Adresse des Zentrums gemeldet hatten. Obwohl in den meisten Fällen das große Problem ist, Stille zu finden, ist Stille . Dies erklärt die Leiterin des Coaching Club Madrid und die Therapeutin Verónica Rodríguez Orellana, die Eltern und Pädagogen einen kleinen Warnsymptomführer anbietet. Wir müssen gewarnt werden, sagt er in den folgenden Fällen:



1. Der Junge möchte nicht am Unterricht teilnehmen.



2. Sie ist Opfer des Sonntagnachmittags-Syndroms: Es ist eine schreckliche Welt für sie, am Montag wieder ins Klassenzimmer zurückzukehren.



3. Er hat ungerechtfertigte Prellungen und Prellungen.



4. Er hat Reizbarkeit, Nervosität und plötzliche Charakterveränderungen.



5. Seine Traurigkeit ist ungerechtfertigt. Hab keine Lust deine Freunde zu sehen oder das Haus zu verlassen



6. Lose Gegenstände und Geld auf seltsame Weise verlieren (Geldverlust, den Eltern immer wieder für die Nische geben). Mit diesem Geld reagiert er meist auf Erpressungen.



7. Er hat Kopfschmerzen und Bauchschmerzen.



Für Verónica Rodríguez Orellana gibt es Wege, ihnen trotz der großen Schwierigkeiten zu helfen. In den Coachings arbeiten mit den Eltern Kommunikationsfähigkeiten innerhalb der Familie, sowie Lösen bestimmter Schleifen, die fließen in langen Familienstresssituationen wie Verschieben oder Scheidung zu verstärken. In der Mitte dieser Konflikte, Probleme kleinerer können unbemerkt bleiben, und das ist, wo Tragödie entstehen kann.

Richtlinien Mobbing lernen zügeln

  • unterstützen Dialog mit den Kindern zeigen ihnen, dass die schlimmster Feind ist Stille.
  • Hold offener Dialog mit Kindern fragen, nicht nur für ihre Auswertungen und Qualifikationen, sondern wegen ihrer Beziehungen zu Gleichaltrigen und Schulumfeld, zu erkennen, ob es ein Problem gibt.

    Interesse an der Art der Gruppe / peers und welche Art von Beziehungen zwischen ihnen hergestellt.
  • ist bequem, sie lehren, auf dass sehr früh kein Kind zu einem anderen oder rechts überlegen ist über eine andere und dass alle Probleme, die entsteht sofort ihre Eltern oder Lehrer informieren, weil es diese, die in der Lage, sie zu unterstützen ist.
  • gesund kommunizieren Kinder unterrichten und Situationen erkennen, die für sie oder ihre Kameraden sind nicht gut os; Auswirkungen auf den Wert des Wortes und des Dialogs der Teufelskreis zu durchbrechen ist mit Schweigen erstellt.
  • mit Tutoren Kontaktaufnahme und Lehrer kontinuierlich für beide Familie und Schulsysteme in Verbindung.

Verónica Rodriguez Orellana ist Direktorin des Coaching Clubs, internationaler Experte für Executive Coaching und spezialisiert auf systemisches Coaching.