Alles, Was Sie Über Schwangerschaft Brauchen

Die 10 häufigsten Fragen bei der Wahl einer Schule

Las 10 preguntas más habituales al elegir colegio

Wie jedes Jahr um diese Zeit suchen tausende Eltern nach einer Schule für ihr Kind, um den 2. Bildungszyklus abzuschließen Infant der nächste Kurs. Was für eine schwierige Entscheidung, vor allem, wenn Sie Glück haben, dass Ihr Sohn in einem prächtigen Kindergarten war.

Und es kann sein, dass die Suche nach einem Zentrum zu einem echten Dilemma werden kann. In Vergleichen sich Wallfahrt von Schule zu Schule bis zur Entscheidung über etwas . Wenn Sie von jenen Eltern sind, die bereits mehr oder weniger klar haben, was sie wollen, ist die Suche für Sie sicherlich einfacher, aber wenn Sie ein wenig verloren sind und nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, ist es am wichtigsten, ruhig zu bleiben und an der Konferenz teilzunehmen öffne die Türen verschiedener Schulen und nimm die Gelegenheit wahr, mit anderen Eltern zu sprechen, die ihre Kinder zur Schule bringen, die dich interessieren.

Wie in allem ist jede Familie eine Welt und was für jemand anderen interessiert, hat sie nicht Wichtigkeit Es gibt jedoch eine Reihe von allgemeinen Fragen, die Sie lösen müssen, um eine Schule auszuschließen oder zu wählen:

Die häufigsten Fragen zur Auswahl oder zum Ablegen der Schule

elegir colegio

Was passiert, wenn die Kinder Sphinkter nicht perfekt kontrollieren und der Pinkel ihnen entgeht? ?

Wie wir alle wissen, gibt es Kinder, die mit zwei Jahren in die Schule gehen und die, obwohl sie keine Windel haben, diese vor kurzem abgelegt haben. Dieses Problem ist sehr beunruhigend für Eltern, die Kinder in dieser Situation haben. In vielen Zentren wechseln sie das Kind ohne Probleme oder sie haben ausschließlich Personal, aber in anderen, mehr als wir glauben, wenn das Kind pinkelt, rufen sie die Eltern an, sie zu ändern. Die Haltung und Philosophie des Zentrums sollte einer der wichtigsten Aspekte sein, die bei der Auswahl einer Schule berücksichtigt werden müssen. Denn wenn es kein Toilettentraining gibt, können wir in den Schuljahren aus einem anderen Grund Probleme haben.

Welche Art von Nahrung geben sie Kindern?

Wenn sie in der Schule ankommen, wird die Veränderung für Die Kinder sind total und die Zeit zu essen ist etwas, worüber die Eltern sehr besorgt sind. Die Menge an Nahrung, die sie bekommen, wenn sie Personal im Speisesaal haben, das ihnen zu dieser Zeit hilft, wie können sie Intoleranzen oder Allergien steuern oder kontrollieren? Fragen Sie offen!

Schläfst du die 3-Jährigen?

Dies ist ein fundamentales Problem für viele Eltern. Ohne Zweifel schlummern die meisten Kinder nach drei Jahren immer noch und sollten informiert werden, da es Kohlköpfe gibt, die nur das erste Trimester haben, andere den ganzen Kurs und einige sogar im zweiten Jahr des Kindes.

Wie schlafen sie? Siesta?

In einigen Schulen schlafen sie in kleinen Betten und in anderen von einem Kissen auf dem Tisch unterstützt. Diese letzte Modalität stört viele Eltern, die es nicht für ausrei- chend halten.

Wo spielen die Kinder?

Auch die Ausstattung des Zentrums ist sehr interessant. Haben sie separate Höfe? Was bedeutet (wie zB digitale Whiteboards) die Schule? Pool?

Und der große Teil entspricht dem Bildungsprojekt und wie sie es entwickelt:

Führt derselbe Lehrer den ganzen Kinderzyklus fort?

Eltern sind daran interessiert, zu wissen, ob die drei Jahre der Vorschulerziehung gehen mit dem gleichen Lehrer sein oder jedes Jahr ein anderes haben. Für viele Eltern ist dieser Faktor ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal zwischen den Schulen.

Wie ist der Stil der Schule? Schicken Sie viele Hausaufgaben?

Dieses Thema ist aktuell sehr relevant für Eltern. Obwohl es in der Regel ein Thema ist, das sich auf die Primarstufe bezieht, gibt es Schulen, die als Kind Hausaufgaben senden. Es gibt Schulen, die jeden Tag Hausaufgaben senden, um das Lernen zu verstärken, während andere der Meinung sind, dass die Unterrichtszeit ausreicht und dass Kinder Entspannung und Trennung brauchen, wenn sie die Schule verlassen. In Bezug auf dieses Thema ist jede Schule und sogar jeder Lehrer eine Welt und die Eltern sind sehr an diesem "heiklen" Thema interessiert.

Ist es eine zweisprachige Schule? Sind Lehrer, die Sprachen unterrichten, einheimische?

In der Mitte der Zweisprachigkeit ist diese Frage eine der häufigsten beim Besuch von Schulen. Die Eltern wollen alles wissen, die in der Schule und die Herkunft der Sprachlehrer geschieht, ist etwas, das sie viel, wie die Anzahl der Stunden Englisch pro Woche in der Kinder- und Fächer unterrichtet in der Sprache, in primären Interessen und von welchem ​​Kurs. Derzeit ist das zweisprachige Projekt und Methodik des Englischunterricht ist einer der entscheidenden Faktoren für die Schule zu wählen.

Was die Projekte eigene Schule sind?

Dies ist ein weiterer wichtiger Punkt. Die Eltern sind sehr daran interessiert zu wissen, welche Methode das Zentrum nutzt, um Wissen an seine Schüler weiterzugeben, und was der pädagogische Vorschlag des Zentrums ist. Dies ist ein klar unterscheidendes Element zwischen einer Schule und dem Rest.

Wie werden Lernschwierigkeiten gehandhabt? Welche menschliche Ressourcen macht die Schule?

Wenn Logopäden, psychologischen Schrank, Hilfspersonal, Krankenschwestern usw.

Zeitplan und Preis?

Auch wir den wirtschaftlichen Aspekt nicht außer Acht lassen können (das Verhältnis Qualität-Preis der Schule) oder der Zeitplan. Es gibt zwei Aspekte, über die Familien informiert werden, um zu beurteilen, ob sie dies als bezahlbare Ausgaben betrachten und ob sie mit ihren Arbeitsplänen vereinbar sind. Fast alle Schulen erweitern Früh und am Nachmittag, sowie viele außerschulische Aktivitäten Zeitplan.

In einer anderen Vene, sei darauf hingewiesen, dass Schule und Kindergärten verschiedene Bereiche sind und wahrscheinlich nicht in der Schule bekommt die gleiche Nähe Behandlung und Vertrautheit haben Schule genossen, sehr gute Lehrer dort und sehr eingeschlossen, dass die Richtung der Kinderschuh Schule ist.

und schließlich Denken Sie daran, dass es keine perfekte Schule aber richtige Schule für Ihr Kind sollte nicht an dieser Entscheidung beunruhigt .. die Wahl der cole ist nie irreversible

von Denise Zarruk Vargas, Direktor der Infant School der Welt von Mozart in Madrid