Alles, Was Sie Über Schwangerschaft Brauchen

Das tragische Ende eines bedrängten

Asad Khan acoso escolar suicidio

Asad Khan, ein britischer 11-jährigen der neues Opfer, das Mobbing behauptet hat, ein Problem, das nicht nur in unserem Land, sondern in der ganzen Welt. die Schwierigkeit bei der Aufdeckung dieser Fälle und das Fehlen von starken Gesetzgebung Tools verschlechtern weiter in den Schulen dieses Problem Ursachen zu bekämpfen weiterhin dramatische Fälle auftreten.

Wie von verschiedenen Medien berichtet, die britische junge in seinem Zimmer sein Leben genommen hätte, nach seiner Mutter erzählt er gemobbt wurde In der Schule. Dieser Fall erinnert uns traurig an Diego , ein Junge Madrid mit erst 11 Jahren kamen zu dem gleichen tragischen Ende durch die Hölle jeden Tag in der Schule lebt.

Obwohl verschiedene Quellen werden nicht Einigkeit darüber, ob das Kind zu seiner Mutter gestanden hatte, dass er bedrängt wurde, ist die Tatsache, dass die Schule, das erst drei Wochen hatte , eine Aussage über sie erteilt hat: „es ist eine große Traurigkeit zu wissen des Todes von Asad Khan. Die Schule befindet sich in dieser traurigen Zeit in Trauer vereint. Die Schulgemeinschaft arbeitet zusammen mit Schülern, Eltern und Mitarbeiter eine Vereinbarung mit diesen Fragen zu erreichen. „

Hoffentlich bald eine Position auf europäischer Ebene nehmen das steht vor der Geissel von Schulmobbing und wir kennen solche Fälle nicht mehr