Alles, Was Sie Über Schwangerschaft Brauchen

Die WHO wird Singles nennen, die als "unfruchtbar" gelten wollen.

La OMS denominará a los solteros que quieran ser padres como 'infértiles'

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) diejenigen erkennt, die keine Sexualpartner haben als „unfruchtbar“. Trotz der Kontroverse, die diese neue Entscheidung hervorruft, ist es eine Maßnahme, um die In-vitro-Fertilisation für Singles zu erleichtern, ein Schritt in Richtung Chancengleichheit. Derzeit haben nur Paare, die als unfruchtbar bezeichnet wurden, Priorität bei In-vitro-Behandlungen. Die meisten Gesundheitssysteme unterwerfen diese Behandlungsarten nur Personen, die aus biologischen Gründen keine Kinder bekommen können - und die dies nach 12 Monaten nicht tun können. Doch von nun an Menschen, die kein medizinisches Problem haben, aber nicht in der Lage waren, einen Partner zu finden, sich fortzupflanzen wird auch als „unfruchtbar“ in Betracht gezogen werden und IVF ihren Wunsch verwenden können Nachkommen haben.

wie erklärte David Adamson, ein Mitglied der WHO und einer der Treiber dieser Veränderung in der britischen Zeitung ‚The Telegraph‘ „die Definition von Unfruchtbarkeit jetzt geschrieben wird, so dass sie die Rechte aller enthalten Personen, eine Familie zu haben, alleinstehende Männer, alleinstehende Frauen, Homosexuell Männer und Homosexuell Frauen darunter. Ziehen sie eine Linie, um deutlich zu machen, dass eine Person das Recht hat, ob ein Sexualpartner zu reproduzieren. es eine große Veränderung ist. „

Rechtsexperten warnen davor, dass diese neue Definition die Länder dazu zwingen wird, rechtliche Änderungen vorzunehmen.