Alles, Was Sie Über Schwangerschaft Brauchen

Invent eine „virtuelle Jagd Pädophile‘ Lolita

Inventan una 'Lolita' virtual para cazar pederastas

Eine der großen Ängste vieler Eltern, wenn unsere Kinder erwachsen werden und anfangen, soziale Netzwerke zu nutzen, ist, dass ein Pädophiler sie online kontaktiert. Kinder sind sehr aktive Nutzer des Netzwerks, und ihre Aktivitäten werden oft von uns, ihren Ältesten, unbemerkt wahrgenommen, was sie zu potenziellen Opfern von Missbrauch macht.

Nun, eine Gruppe von Forschern der Universität von Deusto hat geschaffen Negobot , ein Konversationsmittel, das ein Mädchen von vierzehn und verwendete Spieltheorie auf der Jagd Potenzial Pädophile zu sein vorgibt.

Negobot ist ein bot (ein Computerprogramm, das das Verhalten eines Menschen nachahmt) die erfüllt sieben Konversationsagenten, die jeweils mit ihrem Verhalten.

„Neu ist, dass angewandte Spieltheorie eine viel realer als die üblichen Chatbots Gespräch zu halten“, sagt Carlos Laorden Forscher DeustoTech und Mitglied des Kreativteams von Negobot. Sie haben es geschafft, das Verhalten im Laufe der Zeit und Konversation zu ändern.

Der Bot hält eine Aufzeichnung mit Informationen zu jedem Thema, um in der Lage sein, separate Gespräche rechtzeitig zu halten, sowie Techniken, um Reaktionszeiten zu variieren, zu nehmen die Initiative der Konversation oder Verwendung einer Umgangssprache und sogar schlecht geschrieben.

Natürlich hat diese falsche "Lolita" ihre Grenzen: Sie ist beispielsweise nicht in der Lage, Ironie in einem Gespräch zu entdecken. Die Idee ist, dass es als ein erster Filter verwendet werden kann, aber es kann Forscher nicht ersetzen.

Im Moment ist Negobot implementiert und aktiv für Tests im Google Chat-Dienst, könnte es in andere Sprachen übersetzt werden, und die Ertzaintza hat Interesse an dem Programm mit einer Kooperationsvereinbarung gezeigt.

Quelle: SINC