Alles, Was Sie Über Schwangerschaft Brauchen

ÖFfnen Sie den ersten Lauf nur mit Menschen mit Down

Hotel síndrome de down

Eine Gruppe junger Menschen Down-Syndrom werden sie zu Unternehmern, die eine Wohnung schaffen, die die Eingliederung dieser Jungen fördert, die viel zu bieten haben. Das Hotel wurde im Juli 2015 , in Italien speziell in der Provinz Asti eröffnet. Es sind Ihre Mitarbeiter, die das Hotel in seiner Gesamtheit leiten. Sie alle haben das Down-Syndrom, eine Änderung in der Chromosom 21 .

Auf diese Weise gewinnen kann Berufserfahrung , Verwaltung des Gehalts sie verlangen, leben allein oder arbeiten als Team . Neben junge Menschen gewinnen Fähigkeiten bekommen und erfolgreich in den Arbeitsrahmen integriert werden.

Wie ist das Hotel?

Das Hotel, das Albergo Etico, genannt kam von einer Vereinigung mit dem gleichen Namen.

das Albergo Etico arbeitet Verein seit 2006 und nimmt als Räumlichkeiten fördern Einsatz von Menschen mit dieser Störung zu helfen Sie ihnen in verschiedenen Aspekten ihres Lebens .

Es wurde im Juni letzten Jahres eingeweiht und erhielt drei Sterne . Aber dank des Wunsches, ihre Arbeiter und die Schöpfer des Projekts zu verbessern, wollen sie, dass das Hotel 2016 die vier Sterne erreicht.

Hotel síndrome de down

Was finden Sie in der Unterkunft?

Die Unterkunft bietet Platz für bis zu 60 Personen , die in den 26 Zimmern verteilt werden. Auf der anderen Seite gibt es ein Restaurant , so dass sie zusammen essen können, um bis zu 50 Gäste zu essen, wo sie, wie auf ihrer Website steht, unter anderem ein tolles Frühstück genießen können.

Das Personal wird sich um uns kümmern spricht mehrere Sprachen , damit jeder Gast in diesem Hotel willkommen ist. Ein Service für Monitoring Kinder , Sonderpreise für Transfers von Personen in Rollstühlen oder Bewegungsschwierigkeiten oder eine Wäsche sind andere Dienstleistungen, die dieses Hotel hat. Auch wenn Sie mit Ihren Haustieren reisen möchten, sind sie willkommen.

Einbeziehung in Menschen mit Behinderungen

Dies ist ein weiter Weg. Menschen mit Behinderungen haben immer noch gewisse Hindernisse und Widerstreben, wenn es darum geht, in den Arbeitsrahmen aufgenommen zu werden. Daher die Notwendigkeit, zusammenzuarbeiten, nicht nur in diesem Projekt, sondern , um die Einfügung dieser Menschen zu fördern und , um die Situation zu normalisieren, die leider in vielen Momenten sie sind von bestimmten Aspekten der Gesellschaft einschließlich des Arbeitsfeldes ausgeschlossen.