Alles, Was Sie Über Schwangerschaft Brauchen

Dies ist die erste Rasur

afeitado

Es geschieht nicht plötzlich, aber viele Eltern haben dieses Gefühl. Ein guter Tag - beim Frühstück, beim Abendessen, im Haus der Großmutter ... - sie finden die Überraschung, dass ihr kleiner Sohn (er hat schon den Spurt gegeben, aber es ist schwer sich daran zu gewöhnen) einen kräftigen Schnurrbart hat. Eigentlich ist es nicht gerade überwältigend, aber das Erstaunen immer malt ein wenig schwärzer als sie die Dinge sind ...

Dann hat jemand (Vater, Mutter, kleiner Bruder, Tante ...) die verhängnisvolle kleine Phrase ausspricht: " Sie bemerken? und hat einen Schnurrbart! „während mit dem Finger auf dem beginnenden Schatten unter der Nase späht Teenager zeigt beschämt (“ Was für ein Horror!, nichts anderes hat zu denken? „). Da die verdammte Zweifel an der Gnade, die Kommentare über Ihre Bozo, aber verhüllt.

Eine Änderung, die ihnen schmeichelt und beunruhigt sie

In tonsorial Premieren und jedes andere Thema, um ihre körperliche Erscheinung im Zusammenhang, Jugendlichen fehlt Sinn für Humor Einige sind sogar besorgt über diese blühende Veränderung in ihrer Haut. Also, kein Witz über deinen dringenden kleinen Schnurrbart.

Wir wissen bereits, dass diese körperlichen Veränderungen pubertär sind. Es ist normal für Kinder, Fremde zu sein, sich mit ihren Kollegen zu vergleichen und jene Angst loszuwerden, die bei jedem Teenager nagt: "Bin ich wie andere Kinder?", "Geht das alles durch?". Sie denken, dass zu schnell wachsen ... oder irritierend Kargheit, und keine (oder nur sehr wenige) ist zufrieden mit den Fortschritten, die die Sache bringt.

Was passiert, wenn das Kind sagt nichts muss ihn drängen, sich zu rasieren? Es ist keine gute Idee, Ereignisse vorzutragen, es ist besser, dass er die Initiative ergreift.

Aber die Jungs haben es normalerweise nicht eilig. Ein kleiner Schatten im Gesicht macht ihnen nicht zu viel zu schaffen und wird von ihren Freunden und Gefährten vollkommen akzeptiert. Außerdem schätzen sie die Erscheinung maskuliner Züge als Zeichen von Reife und Stärke. Es ist nicht verwunderlich, dass die beliebtesten Kinder in der Klasse am meisten erwachsen sind. Daher wird es einige Zeit dauern, bis du dich für deine erste Rasur interessierst.

Und wenn sie zur Sache kommen ...

Sie können deinen Vater oder einen Erwachsenen, dem du vertraust, nach dem Kern der Sache fragen. Je bereitwilliger dein Guide ist, desto leichter wird es für deine Unterstützung und deinen Rat in vielen anderen Fragen.

Zum ersten Mal muss man sich einem säkularen männlichen Ritual anschließen. Für das Kind ist ein Tag ernannt. Bereits Teil des Vereins, egal wie Periodizität, wie oft für den Vater eine gute Chance, das Vertrauen und Komplizenschaft mit seinem Sohn zu einem Alter zu erhöhen dass keiner von ihnen im Überfluss vorhanden ist.

Sie können ihn begleiten, um das passende Rasiermesser, Schaum und Balsam zu kaufen; zeigt die richtige Position und Richtung der Vorrichtung, die Tricks, die Schnitte Rookie ... ist eine gute Möglichkeit zur Teilnahme an den Entdeckungen und Reife Ihres Kindes zu vermeiden. Und vor allem eine Möglichkeit, Ihnen eine Einschätzung zu bringen Positiv auf deinen Körper und eine Gewissheit, die dir helfen wird, deinen Weg in vielen anderen Aspekten deines Lebens zu finden.

Für den Vater ist es eine gute Gelegenheit, Vertrauen und Komplizenschaft mit deinem Kind in einem Alter zu erhöhen, in dem keiner der zwei Dinge sind reichlich vorhanden