Alles, Was Sie Über Schwangerschaft Brauchen

So beginnt das Leben

embarazo_fecundacion

Für die menschliche Lebensformen für ein Ei und Spermium trifft notwendig ist und verschmelzen und dann Hall bequemer Platz im weiblichen Körper zu bleiben und gepflegt richtig zu entwickeln .. die Gebärmutter

Befruchtung ist ein erstaunlicher Prozess, ein Werk von INGIENERIA neun Monate später die Frucht ein schönes Kind gibt

für Sie besser zu verstehen, wie sie auftritt, werden wir erklären, wie vorher Zellen zu schaffen sexuell im Mann und in der Frau.



Die Eizelle

Der weibliche Körper beginnt mit der Pubertät viele Veränderungen. Der wahrscheinlich wichtigste ist der Beginn des Menstruationszyklus, der anzeigt, dass der Körper bereits bereit ist, ein Kind zu zeugen. Die Regel ist tatsächlich Abschuppung der Gebärmutterschleimhaut (Endometrium), die nach dem Eisprung eindickt schließlich eine befruchtete Eizelle erhalten nicht erreicht hat

Der Menstruationszyklus dauert 28 Tage.

In der erste Hälfte, luteinisierendes Hormon (LH) reift das Ovulum. Bis zum Tag 14, veröffentlicht es aus dem Eierstock in die Eileiter (tube Ovar und Uterus verbindet), wo es zwischen 12 und 24 Stunden bleibt. Ovulation auftritt. Förderlich den Zeitraum Konzeption

Nachdem das Ei den Eierstock verlässt, beginnt dieses Hormon Progesteron zu sezernieren, die die Gebärmutter bereitet den Embryo zu erhalten, wenn der Schwangerschaft. Wenn dies nicht der Fall ist, hört das Hormon nach 10 Tagen auf und das Endometrium wird abgestoßen und die Regel erscheint. Wenn die Befruchtung stattfindet, verhindern Progesteron neue Eier zu bilden.



Die Spermien

Wenn die männliche Pubertät erreicht hat, beginnen seine Hoden Testosteron abzusondern, ein Hormon, das die Produktion und Reifung von Spermien stimuliert, die sie sind in einem Anhang zum Hoden Kanal gespeichert.

Beim Sex, Sperma leave in einer Flüssigkeit (Samen) durch die Prostata und Samenblasen abgesondert verdünnt, die fördern und erleichtern den Transport.

die Sperma wird kontinuierlich hergestellt (bis zu mehreren Millionen pro Tag). Semen Austreiben des Mann ejakuliert kann zwischen 200 und 500 Millionen Spermien enthalten.

Das Spermium besteht aus einem Kopf, wo sind der Kern mit der genetischen Belastung und einem Schwanz (Flagellum), die dazu dient, sich bewegen. Er misst fünf Hundertstel Millimeter und bewegt sich von zwei auf drei Millimeter pro Minute. Es ist möglicherweise die kleinste Zelle im menschlichen Körper.



Die Begegnung

Beim Geschlechtsverkehr dringen Spermien in die Vagina ein. Als sie die Säure in dieser Umgebung nicht mögen, wandern sie auf den Gebärmutterhals (die günstigere alkalischen Medium hat), über die Gebärmutter und in ein paar Stunden, die Eileiter erreichen (die auch in das Ei geht nach dem Eisprung). Dort können sie 48 bis 72 Stunden überleben (außerhalb der Frau leben sie weniger als 24 Stunden). Das heißt, l zur Befruchtung kann zwei oder drei Tage nach der sexuellen Begegnung auftreten.



Von den Hunderten von Millionen von Spermien haltigen Samt, nur hundert verwalten, das Ei zu erreichen und nur einer von ihnen konnte eindringen drinnen und befruchte es. Wenn sie auftritt, verändert die Eizelle Membran bisher durchlässig, seine chemische Struktur und Schließen den Kanals andere Spermien.



Durch die Zusammenarbeit mit dem Ei verbinden, die Spermien seinen Schwanz verlieren und fusionierte seinen Kern (die in der Größe erhöht) mit der der Samenanlage. Diese Symbiose ist die erste Zelle des Babys geboren. Die befruchteten Eizelle oder Zygote, die eine proprietäre und einzigartige genetische Information enthält Von der Farbe und die Augen auf die ungefähre Höhe, die den neuen Menschen



Road Gebärmutter hat

gedrückt durch Muskelimpulse des Eileiters, die befruchtete Eizelle in Richtung der Gebärmutter Position, wo sie umgesetzt werden. Stunden später, in zwei Zellen und die Wegerfahrung neuen Zellteilungen in eine Art Mora- (Morula) und anschließend in einer komplexen Zellenanordnung von einem flüssigen Teil und eine Gruppe von Zellen gebildet unterteilt ist, genannt eine Blastozyste die der Embryo (Name des zukünftigen Babys in den ersten drei Schwangerschaftsmonaten).



Die Fahrt durch die Röhren dauert drei oder vier Tage. Wenn es um die Gebärmutter frei bleibt Ei mindestens zwei oder drei Tage vor der Implantation in die Gebärmutterschleimhaut erreicht.



Nidation

Nidation dauert sieben Tage nach der Befruchtung sind, das heißt 21 oder 22 Tage nach dem Beginn der die letzte Regel. Das Ei wird auf das Endometrium gelegt und dann haftet stark an sie, als Saugnapf.

Die äußere Schicht eine Art Nest in der Gebärmutterschleimhaut und Form trophoblast ausgräbt, später eine Membran Anlass zu der Plazenta geben, die ernähren das Baby im Mutterleib.

von diesem Moment an, die Entwicklung des Babys konstant und ändert sich von Stunde zu Stunde, bis der Tag der Lieferung passieren.



bin ich schwanger?

a oder zwei Wochen nach der Nidation, Hormone beginnen, Signale zu senden, die Frauen schlagen vor, dass sich etwas geändert hat: Übelkeit, einige emotionale Zerbrechlichkeit, erhöhte Empfindlichkeit ... Diese frühen Symptome der Schwangerschaft, die viele Paare mit Freude füllen eigentlich nur Sie sind ein kleiner Spiegel der unglaublichen Transformation, die der weibliche Organismus anzuklagen beginnt.