Alles, Was Sie Über Schwangerschaft Brauchen

So sollten Ihre ersten Schuhe

zapato

Früher gab es eine Tendenz, sehr steife Schuhe für Kinder mit anatomischen Einlegesohlen mit einem sehr gekennzeichneten Fußbogen zu machen, um "den Fuß des Kindes zu formen". Es ist jedoch nicht der Schuh, der den Fuß bildet, sondern die Muskeln, Sehnen und Bänder der Sohle selbst. In der Tat haben Kinder, die barfuß laufen, mehr Brücken als solche, die immer Schuhe tragen.

Flexible Schuhe

Deshalb sollten die ersten Schuhe der Kleinen keine Schablonen haben und flexibel sein (wir können es in der shop, überprüft, ob die Front leicht biegbar ist ). Speziell für Kinder, die etwas älter als ein Jahr sind, sollten Schuhe ähnlich wie ein Handschuh aussehen . Dies ist nicht nur aus physikalischer Sicht wichtig.

Seit seiner Geburt hat das Baby seinen Körper (seine Hände, seine Füße, seinen Mund ...) benutzt, um die Welt um sich herum zu kennen. Später erfuhr er, dass diese dicken kleinen Finger ein Teil von ihm waren, und das Saugen seiner Füße half ihm, sich seiner selbst bewusst zu werden. Jetzt wo du anfängst zu gehen, spielen deine Füße weiterhin eine fundamentale Rolle in der Kenntnis der Umwelt, die immer größer wird, so dass du ihre Empfindlichkeit nicht verringern musst.

Es ist wichtig, dass der Schuh sich an die Unregelmäßigkeiten des Körpers anpasst Gelände, so dass sie in das Gehirn integriert sind: das Gehen auf Kieselsteinen ist anders als auf einem glatten Boden, der gleitet oder auf Gras . Sie müssen all diese Empfindungen und auch die Ihres eigenen Körpers integrieren: Wenn Sie einen Fuß auf den Boden legen, gibt es ein Band, das mehr funktioniert, ein anderes, das weniger wirkt ... das stärkt die Muskeln und der Körper selbst lernt, wie sich die Gelenke bewegen.