Alles, Was Sie Über Schwangerschaft Brauchen

Dies sind die neuralen Verbindungen von Frühchen

bebé prematuro

Frühgeborenes Gehirn ist bei Frühgeborenen nicht voll entwickelt, weshalb diese Kinder stärker gefährdet sind, neurologische Probleme zu zeigen. Um diese Anomalien und zur Verbesserung der medizinischen Versorgung zu erkennen, die sie erhalten, arbeiten Wissenschaftler zu wissen, was in Ihrem Gehirn passiert.

Durch Techniken wie die funktionelle Magnetresonanztomographie können wir eine Art von „Fotos“ des Gehirns erhalten Sie bieten eine Menge Informationen. Durch dieses Verfahren hat ein Forscherteam vom Kings College festgestellt, dass Frühgeburt die neuronalen Verbindungen von Babys verändert.

Wissenschaftler verglichen die Bilder von Babys geboren vor 33 Wochen schwanger mit Kindern geboren zwischen . 37 und 42 Wochen zeigte letzteres ein Muster auf die erwachsenen Gehirn Verbindungen ähnlich, während die Dinge verändert bei Frühgeborenen: schwächere Verbindungen zwischen den Thalamus und bestimmte Bereiche des Gehirns bezogenen Funktionen gefunden kognitive, die einige Verzögerungen beim Lernen dieser Kinder erklären kann.

, fand aber, dass Babys vorzeitig auch haben stärkere Verbindungen zwischen dem Thalamus und in einigen Bereichen der Hirnrinde verwandten geboren mit der Verarbeitung von Signalen aus dem Gesicht, Lippen, Kiefer, Zunge und Rachen. Dies könnte darauf zurückzuführen sein, dass frühgeborene Babys früher dem Stillen und der Flaschenernährung ausgesetzt sind.

"Der nächste Schritt wird sein, zu verstehen, wie sich diese Beobachtungen auf Lern-, Konzentrations- und Sozialisierungsschwierigkeiten beziehen, die einige von diesen betreffen Kinder haben, wenn sie älter sind ", erklärte Hilary Toulmin, einer der Autoren der Arbeit.