Alles, Was Sie Über Schwangerschaft Brauchen

"Walking" epidural: weniger schmerzhafte Wehen und mehr Beweglichkeit

'Walking' epidural: parto menos doloroso y con más movilidad

Für Frauen, die eine natürlichere Geburt suchen, aber nicht wagen, sich dafür zu entscheiden, die Epiduralanästhesie nicht zu verwenden, ist "epidurales Gehen" geboren. Alejandro Ojeda Pérez erklärt alles, was wir wissen müssen.

Beginnen wir mit den Grundlagen. Was jeder weiß, wie „epidurale“ für die Geburt?

Wenn wir über die epidurale sprechen wir mit einer Technik der Analgesie beziehen, die durch Punktierung den Raum während der Geburt verwendet werden kann, aus dem sie die ableitet Name (Epiduralraum), Lenden und Infusion über eine lokale Droge Katheter Anästhetika oft mit einem Opioid kombiniert. es ist wichtig, dass wir das Wort „Analgesie“ und nicht „Anästhesie“ betonen da das erstere nur darauf abzielt, die Wahrnehmung von Schmerz zu eliminieren oder zu modulieren, und das letztere, jede Art von Sensibilität eliminiert. Daher ist es logisch, aber wichtig, dass die Menge der infundierten Medikamente die analgetische Wirkung und nicht das Anästhetikum bewirkt.

Die epidurale Analgesie ist die wichtigste Methode, um Schmerzen während des Geburtsvorgangs zu eliminieren. Sein Gebrauch nahm stark zu und viele Frauen beschließen, es zu benutzen, obwohl heute auch viele von ihnen beginnen, sich darauf vorzubereiten, ohne sie zu gebären und eine vollkommen physiologische Geburt zu haben. Es ist wichtig zu beachten, dass beide Optionen gleichermaßen gültig sind, es gibt keine gute Entscheidung . Sie können eine zufriedenstellend oder nicht zufriedenstellend Lieferung mit epidurale oder ohne epidurale und die Entscheidung von Frauen sollte immer versuchen, die Einhaltung zu achten und zu erleichtern.

Trotzdem ist es wichtig, dass alle Freiheit der Frauen, bezogen auf a Wirkliche Informationen über die Verfahren und dass Ihnen alle Möglichkeiten zur Bewältigung und Schmerzlinderung angeboten werden, damit Sie später mit den vorliegenden Informationen entscheiden können. Und noch wichtiger ist, dass es das Recht gibt, zur richtigen Zeit, in einem Prozess wie der Geburt, die Flexibilität zu wählen, sich zu ändern und sich den Umständen anzupassen. Sicher ist, dass die Epiduralanästhesie nicht zum Ziel der Geburt werden sollte. Weder für sich noch nicht, ist es eine Ressource, die es gibt, und als eine Ressource soll im Fall vorhanden sein, dass während des Prozesses nahm.

Epiduralanalgesie ist die wichtigste Methode zur Behandlung von Schmerzen während des Verfahrens zu beseitigen Lieferung

Nachteile Epiduralanalgesie

walking epidural

beachten Sie, dass der Geburt ein physiologischer Prozess ist, für die der menschliche Körper Millionen von Jahren dauert, sich zu entwickeln, und dass jeder Prozess, der seine physiologische Entwicklung ändert, wird Folgen haben . Epiduralanalgesie hat auch, und es ist wichtig, sie für Ihre Wahl zu wissen,

-. Kann Hypotension verursachen

-. Sie können die Herzfrequenz des Babys ändern

-. Wenn der Einstich zu tief können Kopfschmerzen und eine schwierige Erholung verursachen

-. es die Notwendigkeit für Medikamente wie Oxytocin erhöht, und die kontinuierliche Infusion von Seren

- oft durch eine kontinuierliche Überwachung begleitet

- .. kann mütterliches Fieber verursachen

- die Wahrscheinlichkeit einer instrumentalen Lieferung erhöhen

-. Sie können die Zeit expulsivo erhöhen

-. manchmal die Miktionsreflex und Blasenkatheterisierung intermittierende periodische erforderlich

fehlt -. die Beseitigung von Schmerzen Abspaltungen eigene und physiologische Hormonausschüttung, Endorphine und Enkephaline, Schutz Hormone zu der Verringerung der Schmerzen auch durch die Plazenta auf das Kind übergeben, und macht mehr sastisfactoria Erfahrung.

den Vorteil, Epiduralanalgesie ist offensichtlich, wenn es gut funktioniert, in der Lage, eine vaginale Lieferung ohne Schmerzen zu haben .

kann nur als kontraproduktiv für Arbeit ohne starre Ideen

haben eine zu starre Idee, die epidurale oder ja, immer und nicht eine andere Option finden Sie unter Get, wie es nicht in jeder setzen der Fälle, und nicht die Option zu schätzen, es als eine Ressource wenn notwendig zu haben. Sie können den Fall von jemandem, der es sagen will und aus irgendeinem Grund kann nicht, oder die Wirkung ist nicht angebracht, unvermeidlich Frustration und Angst sein. Es kann auch vorkommen, dass jemand, der es nicht wertschätzt, zu irgendeinem Zeitpunkt auf der Welt aufgrund von Umständen des Geburtsprozesses oder weil er die Situation nicht wie erwartet bewältigen kann, das Gefühl der Frustration und des Versagens aufhört. eine Lieferung zu füllen, die in zufriedenstellender Weise enden kann.

Kurz gesagt, vielleicht die Möglichkeit, mit dem Schmerz umgehen vorzubereiten, werden alle zur Verfügung stehenden Ressourcen und umfasst dann im Rahmen der Möglichkeiten unserer Geburt epidurale verwenden, wenn nötig, ist die Möglichkeit, dass alle Frauen zur Verfügung haben sollten .

was für einen Unterschied hat die ‚Walking epidurale‘ zur normalen Epiduralanalgesie?

das Verfahren für die Verwendung der zu Fuß epidurale wäre das gleiche, aber was Änderungen sind die Medikamente, die wir in den Epiduralraum ziehen lassen. die Menge an Schmerzmittel niedriger sein wird, so dass auch ein gewisses Maß an Schmerzempfindung bleibt, kann die Frau wandern, den Lieferprozess und Abnahme bewegen und bewegen, erleichtert Baby . Und zusätzlich wäre in der Austreibungsphase das Gefühl des Schubreflexes wahrscheinlicher, was einen weniger schädlichen und effektiveren spontanen Stoß ermöglicht. Denken Sie daran, dass die Beweglichkeit bei der Geburt eine essenzielle Ressource ist, das Becken seinen Durchmesser und seine Form variieren kann und die Schwerkraft dem Baby hilft, sich zu drehen und zu sinken.

Daher sind einige der negativen Folgen des Verwendung von Epiduralanalgesie würde beseitigt werden.

, wenn Sie die Verwendung von Analgetika zur Schmerzlinderung entscheiden, die Option des zu Fuß epidurale kann positiv sein, da es in dem normalen Prozess nicht viel einmischen Geburt, und wenn auch nicht ganz schmerzhafte Empfindung verschwinden, können Sie mit Erleichterung kompensieren, die Bewegung erzeugt, und andere Ressourcen (Umweltbedingungen, kontinuierliche Unterstützung, die orale Feuchtigkeit, etc.) sollte immer vorhanden sein.

Im Einzelnen die kontinuierliche Unterstützung (das ist immer ein Recht bei der Geburt ist), wird wesentlich mit epidurale als Unterstützung Walking für Gehfähigkeit für die möglichen Auswirkungen des Analgesie.

jedoch Wir müssen dich Berücksichtigen Sie, dass jede Frau die Menge der Medikamente, die infundiert werden, unterschiedlich beeinflussen wird, obwohl Parameter wie Gewicht und Größe berücksichtigt werden, um die Menge zu wählen, die verwendet wird. Daher können wir andere Empfindungen finden als bei Analgesie. Außerdem nicht in allen Krankenhäusern der Walking epidurale angeboten wird, oder Gehfähigkeit wird nach der Anwendung von Epiduralanalgesie erlaubt, so dass die meisten Vorteile eines niedrigen Mengen von Anästhetika verschwinden.

alejandro

Schließlich kommentiert, dass es keine gute Entscheidungen oder schlecht sind. für mich die mehr Optionen hat eine Frau, die mehr Informationen und mehr Respekt für ihre Auswahl, mehr Optionen existieren die eine zufriedenstellende Lieferung haben. Bis zu uns, Mediziner zu Geburtshilfe bezogen, bieten die aktuellen Informationen sowie motivate, fördern, zu begleiten und zu respektieren Frauen in jedem ihrer Entscheidungen.

Die epidurale eine gute Ressource, wenn notwendig, das epidurale Gehen noch besser, eine weitere Ressource von allem, was wir der Frau bieten können und sollten.

Geschrieben von Alejandro Ojeda, comadrón. Entdecke ihre Facebook-Seite